Mein Aquion-Wasserfilter-Test

von | Jun 1, 2022 | Allgemein

1. Mein Aquion-Wasserfilter-Test

 

Wasser ist das wichtigste Lebensmittel für uns. Gerade, wenn du gesundheitliche Probleme (egal welche!) hast, lohnt es sich dein Trink – und Mineralwasser genau unter die Lupe zu nehmen.

Kleiner Spoiler: Vor dem Aquion-Wasserfilter sollten Ärzte und Heilpraktiker Angst haben. Er könnte für eine leere Praxis sorgen. Was mir persönlich als Heilpraktikerin sehr gefällt. Inzwischen ist der Aquion-Wasserfilter mein bester Mitarbeiter. Er macht das, was ich möchte… ich werde auf Dauer arbeitslos und meine Patient:innen glücklich. Das ist klasse, oder?

 

Du bist hier richtig, wenn…

  • du ein ungutes Bauchgefühl beim Trink- und Mineralwasser hast.
  • du dir sicheres und reines Wasser trotz Umweltverschmutzung wünscht.
  • du keine Lust auf Kästen schleppen hast.
  • du schon einmal über Wasserfilteranlagen nachgedacht hast.
  • du mehr über den Aquion-Wasserfilter erfahren möchtest.
  • du mehr Energie haben möchtest.

 

2. Aquion Wasserfilter – Warum das alles?

 

Warum sollte ich Leitungswasser durch eine Wasserfilteranlage schicken, bevor ich es trinke oder zum Kochen nutze?

Das habe ich mich auch immer gefragt. Wofür brauche ich einen Trinkwasserfilter? Das Wasser in Deutschland ist doch gut, oder?

Sogar, das am besten untersuchte Lebensmittel.

Deshalb war mir bei Diskussionen mit Kolleg:innen schnell klar: Nein, so etwas Überflüssiges wie einen Wasserfilter brauche ich nicht. Das ist doch nur Geldmacherei. Oder etwa nicht?

Eigentlich eher was für Leute, die nicht wissen wohin mit ihrem Geld. Dazu gehöre ich nicht.

Dem Thema Wasserfilteranlage bin ich oft begegnet. Lässt sich auch nicht ganz vermeiden, wenn man im Gesundheitswesen arbeitet. Irgendwann kam ich nicht mehr drumherum. Na ja, irgendeine Heilpraktiker-Kollegin hatte immer so ein Ding in der Küche.

So ist mit der Zeit viel Aha-Wissen über Trinkwasser und Wasserfilteranlagen entstanden. Das teile ich gerne mit dir. Aber Achtung: Es sind ganz persönliche Erfahrungen, die ich mit meiner Familie und meinen Patient:innen (ich bin Heilpraktikerin & Alexandertechnik-Lehrerin) gemacht habe. Sie haben es in sich. Gut, dass du hier bist. Also komm mit auf meine Wasser-Reise zum reinen Wasser.

3. Trinkwasser in Deutschland ist gut?

 

Unsere Welt wird immer komplexer und ihre Chemikalien auch. Irgendwie logisch, das alles auch in unserem Trinkwasser landet, oder? Auch wenn wir mit Wasser diese Gedanken verbinden…

 

„Klares Wasser strudelt aus einer Bergquelle. Es ist frisch und kühl. Du hast einfach nur Lust zu trinken und es schmeckt klasse. So sollte es sein, oder? Aber, das ist leider nur Werbung. Außer, du hast einen sicheren Trinkwasserfilter!“

Natürlich wollte ich immer glauben, dass das Trinkwasser in Deutschland super ist. Auf meiner Suche nach dem perfekten und reinen Wasser habe ich eine Menge gelernt über die Trinkwasserqualität in Deutschland.

4. Das ist im Trinkwasser

 

Tatsächlich ist unser Trinkwasser voller Parasiten z.B Giardien (Quelle 1: siehe unter Ressourcen), Verunreinigungen aus Medikamenten, Schwermetallen, Mikroplastik, Keime, Bakterien, Viren, Chlor und Pflanzenschutzmitteln. Außerdem ist der PH-Wert eher sauer, was auch dem Körper schadet. Das Mineralwasser ist leider auch nicht besser.

Mein Mantra: Das Trinkwasser in Deutschland ist gut, ist ist eine dreiste Lüge. Das wurde mir erst bei meinen Recherchen klar.

Du denkst: Das kann nicht wahr sein? Und warum filtern die Kläranlagen das nicht alles raus? Gute Frage. Es liegt an der veralteten Technik. Sie schaffen es nicht, diesen Abwasser-Chemie-Cocktail zu trennen, der immer komplexer wird.

Es sind viele schädliche chemische Verbindungen und es kommen ständig neue dazu. Die Kläranlagen können es nicht herausfiltern.

Trifft das auch auf unser Mineralwasser zu? Leider ja. Trinkwasser und Mineralwasser enthalten eine Menge ungesunder Zusatzstoffe.

Dieser SWR-Film zeigt die bittere Wahrheit. Die Tricks mit unserem Trinkwasser:

5. Trinkwasserfilter nötig?

 

Wasser ist das wichtigste Lebensmittel. Punkt.

Und ja, ich empfehle einen Trinkwasserfilter. Entweder du filterst oder dein Körper ist der Filter für viele unerwünschte Zusatzstoffe. Wir bestehen immerhin zu über 80% aus Wasser.

Alle Körperfunktionen sind davon abhängig. Ein komisches Bauchgefühl mit dem Trinkwasser hatte ich schon lang. Das wollte ich selbst, als Heilpraktikerin, jahrelang nicht wahrhaben.

Unser Körper ist angewiesen auf sauberes und reines Wasser. Inzwischen ist klar: Das bekommen wir nicht aus dem Wasserhahn oder dem Getränkemarkt.

Mein Gewissen habe ich reingewaschen mit: Wir kaufen im Biomarkt und sind Mitglied in einer Solidarischen Landwirtschaft.

Im Nachhinein kann ich sagen, gefiltertes Wasser bringt mehr als gesunde Ernährung. Natürlich solltest du dich trotzdem gesund ernähren.

6. Unterschied von Trinkwasser und Wasser aus dem Aquion-Wasserfilter

 

Welche Unterschiede der Aquion-Wasserfilter macht, merkst du, wenn du Aquion-Wasser ein paar Wochen trinkst und damit kochst. (Kleiner Spoiler: So einen Test kannst du bei mir machen-siehe unten!)

Aber mal ehrlich: Gibt es einen Grund Tee, Kaffee, Kartoffeln oder die Suppe mit verunreinigtem Wasser zu kochen? Ganz ehrlich? Nein, gibt es nicht.

Kurz gesagt: Entweder du hast einen Trinkwasserfilter oder du bist der Filter!

7. Erkrankungen verbessern sich mit Aquion-Wasserfilter?

 

Hier ist ein kleine Auswahl von Erkrankungen, bei denen das Aquion-Wasser sehr positive Verbesserungen für meine Patient:innen gebracht hat:

Sodbrennen, Magenprobleme, Darmprobleme, Verstopfung, Rheuma, Gicht, HPU, Migräne, Lebererkrankungen, Gelenkschmerzen, Hauterkrankungen, Bluthochdruck, Infektanfälligkeit, Allergien, Muskelschmerzen und Diabetes.

Meine eigene HPU/KPU– Erkrankung ist mit dem Aquion-Wasserfilter nach einigen Monaten komplett verschwunden.

Wir haben den Aquion-Wasserfilter jetzt 4 Jahre. Der Unterschied ist krass. Die Immunabwehr und Leistungsfähigkeit ist enorm gesteigert. Das gilt auch für meinen Mann und unsere beiden Kinder.

Meinen Patienten mit Aquion-Wasserfilter geht es genauso. Viele Beschwerden und Symptome verschwinden nach wenigen Monaten mit dem Trinken von Aquion-Wasser. Das kann ich nach 4 Jahren sagen.

8. Aquion-Wasserfilter macht basisches Wasser

 

Logisch: Wenn du deinen Körper mit reinem Wasser versorgst, funktioniert alles wieder wunderbar. Aquion kann neben gefiltertem Wasser auch basisches Wasser machen, was die Übersäuerung ausgleicht.

Du weißt bestimmt: Stress, Fast Food, Fleisch, Wurst, stark verarbeitete Lebensmittel, Kaffee, Alkohol und so einige Dinge mehr (über Chips und Eis – Schnief – schreibe ich hier gar nicht!) übersäuern den Körper. Der Stoffwechsel wird langsam und du fühlst dich energielos.

Eigentlich sind Erkrankungen ohne Übersäuerung gar nicht möglich. Deshalb ist eine gute Säure-Basen-Balance im Körper immer gut.

Da setzt das basische Wasser an. Es kann die Säure-Basen-Balance im Körper wieder herstellen. Was zu mehr Energie und Gesundheit führt.

Aus meiner Heilpraktiker-Praxis weiß ich, dass Aquion-Wasser bei chronisch Kranken unglaubliche Verbesserungen bringt.

9. Kein Durstgefühl?

 

Weiterer positiver Effekt durch Aquion-Wasser: Das natürliche Durstgefühl ist wieder da! Kinder und Erwachsene trinken automatisch mehr.

10. Das filtert der Aquion-Wasserfilter aus unserem Trinkwasser

 

Der Aquion-Wasserfilter filtert diese Sachen sicher aus dem Trinkwasser:

Insgesamt ca. 200 Stoffe wie z.B.: Medikamentenrückstände, Pflanzenschutzmittel, Schwermetalle, Mikroplastik, Keime und Bakterien.

Wir benutzen das Wasser zum Kochen und Trinken. Und auch für die Haare und die Haut. Macht ja keinen Sinn sich Hormone auf die Haut zu schmieren, oder?

Aquion Wasser ist mega lecker und gesund. Und, dass obwohl wir in der Familie stilles Wasser leidenschaftlich gehasst haben.

Bio-Kartoffeln in Wasser mit Pflanzenschutzmitteln zu kochen?
Lieber nicht.

11. Aquion-Wasserfilter – der Beste im Test?

 

Das Wasser dieser Umkehr–Osmose–Wasserfilter-Anlagen haben wir als vierköpfige Familie getestet:

Truu ( Früher Wasser Weik ), Pi, Best Water, Wapura, Living Water und

Aquion–Wasserfilter (Wasser-Ionisierer).

Ganz klar, ist für uns ist der Aquion-Wasserfilter der „Tesla“ unter den Wasserfiltern. Nachhaltig und mit genialer Wasserqualität. Das Wasser schmeckt, wie direkt aus der Bergquelle.

Da kamen die anderen Hersteller wie Truu, Pi, Best Water, Wapura und Living Water einfach nicht mit. Mal ganz davon abgesehen, dass die Umkehr-Osmose-Technik alles andere als gut ist. Tatsächlich ist das Umkehr-Osmose-Wasser von PH-Wert sauer und verstärkt die Übersäuerung im Körper. Das kann Aquion mit der Wasserionisierer-Technik besser. Du bekommst mit dem Aquion-Wasserfilter sicheres, basisches Wasser ohne Verunreinigungen.

Früher hatte ich Panik, wenn die Stadt Duisburg vor Kolibakterien im Trinkwasser gewarnt hat. Dann habe ich das Trinkwasser abgekocht. Heute bleibe ich entspannt. Durch den Aquion-Wasserfilter kommen sie nicht.

12. Wie filtert der Aquion Wasserfilter?

 

Der Aquion-Wasserfilter benutzt eine Art Dialysetechnik – feinste Filterung, ähnlich der der Dialysetechnik = Blutreinigung. Es ist eine Ultra-Filtration frei von Chemie. Die beste Technik im Moment.

Mehr als 200 Fremdstoffe werden sicher mit zwei Filtern aus dem Trinkwasser herausgefiltert:

Medikamentenrückstände, wie z.B Schmerzmittel, Hormone (Pille), Reinigungsmittel, Kontrastmittel, Sedimente, grobe Schwebstoffe, wie z.B. Rost, Chlor, Chlorverbindungen, organische Verbindungen, Schwermetalle, flüchtige organische Verbindungen,

Pflanzenschutzmittel, wie z.B Glyphosat, Mikroplastik, Mikropartikel und Keime und Bakterien.

Der Clou: Die Mineralien bleiben im Wasser!

13. Fazit

 

Die Anschaffung von unserem Aquion-Wasserfilter war die beste Anschaffung der letzten Jahre. Die Gesundheit profitiert unglaublich davon. Ich sehe jeden Tag in meiner Praxis, was alles damit möglich ist. Bitte kümmere dich um das Thema: Wasser. Es ist wichtig. Denk dran: Entweder du filterst dein Wasser oder dein Körper ist der Filter.

14. Aquion-Wasserfilter kostenlos testen?

 

Hast du Lust auf einen kostenlosen Aquion-Wasserfilter Test bei dir zu Hause?

Ok, es gibt eine Warteliste…
Aber, schreib‘ mir einfach eine Mail. Ich schaue, was ich machen kann.

Sabine Finkelmeier Alexandertechnik Duisburg

Ressourcen:

1. Giardien/Parasiten
http://www.grundwasserdatenbank.de/viren.htm

2. SWR-Film: Die Tricks mit unserem Trinkwasser.

Wer schreibt hier?

Hallo, ich bin Sabine Finkelmeier,
Alexander-Technik-Lehrerin und Heilpraktikerin.
Wenn ich nicht gerade Wasserfilter teste… helfe ich Menschen mit chronischen Knie- oder Rückenschmerzen, die schon viele Therapien versucht haben, ihren Körper mit neu erlernten und gesunden Bewegungen selber so zu steuern, dass sie schmerzfrei werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner