Intervallfasten

Intervallfasten

Intervallfasten ist ganz einfach und kann von jedem durchgeführt werden – schon ein Tag pro Woche hat eine enorm positive Wirkung! Sie müssen dafür weder Ihre Ernährung umstellen, noch machen Sie eine anstrengende Diät. Auch mit einem stressigen Arbeitsalltag können Sie ein Fastenintervall problemlos umsetzen.

Was unsere Großmütter schon wussten: Fasten ist nicht nur angesagt, sondern auch gesund. Es entgiftet den Körper nachweislich und regt die Zellreinigungsprozesse (Autophagie) an. Nur wenn Sie fasten, kann Ihr Körper diese wichtigen Zellerneuerungen starten. Wenn Sie den ganzen Tag essen, ist dafür keine Zeit. Müll wird in der Zelle eingelagert, zur Seite geschoben bis die Chance zur Verarbeitung da ist. Erfahrungsgemäß ist das selten der Fall.

Forschungen zum Fasten bei Tieren zeigen beeindruckende Ergebnisse bei Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Multipler Sklerose, Rheuma, Parkinson und Demenz. Weil unser Stoffwechsel ähnlich ist, gehen Forscher davon aus, dass sich die Ergebnisse auch auf uns Menschen übertragen lassen. Denn der Mensch ist für das Fasten geschaffen – es gehört zu unserer „artgerechten Haltung“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.